Mikroabenteuer in der Naturfotografie

Es war an der Zeit, ich musste raus! Nicht nur raus, es musste ein Abenteuer her, ein Mikroabenteuer. Da das Reisen noch lange nicht möglich sein wird und ich langsam

Share
Frost und Nebel am Morgen!

An diesem Morgen, oder besser Vormittag, hatte ich perfekte Bedingungen für die Naturfotografie. Bedingungen wie ich sie liebe. Es war alles dabei, dramatisches Licht, mystischer Nebel und herrlicher Frost auf

Share
Canon R5? Eine neue Kamera für die Landschaftsfotografie

Manchmal ist es so, da will man eine neue Kamera. Warum? Keine Ahnung! Ist meine Ausrüstung alt? Funktioniert sie nicht mehr richtig? Zu beiden nein. Naja, was die Objektive angeht,

Share
Gemütlicher Spaziergang im Wald

  An diesen herrlichen und sonnigen Sonntag unternahmen wir einen kurzen Spaziergang im Wald. Da am Morgen ebenfalls eine herrliche Nebelstimmung herrschte, nahm ich meine Fotoausrüstung mit. Leider den Peak

Share
Das herrliche Licht in den Bergen des Gesäuses

Wir hatten einige Tage frei, und so planten wir ein paar Unternehmungen, unter anderen eine Tour in den Nationalpark Gesäuse. Das Ziel war der Spielkogel. Auf der Mautstraße ging es

Share
In den Bergen unterwegs fotografieren

An diesem Wochenende, zog ich los um eine Wanderung zu unternehmen die ich schon lange geplant hatte. Das Ziel war der Sulzenhals. Ich fand diese Stelle mithilfe der Bergfex App

Share
In einer dunklen Klamm fotografieren

Da dieser Tag im Zeichen der Büroarbeit stand, kam ich etwas spät weg, aber ich wollte unbedingt noch raus um etwas Kreatives zu unternehmen. Das Wetter war tagsüber schon eher

Share
Auf der Suche nach neuen Blickwinkeln

Die Stillensteinklamm besuchte ich in der Vergangenheit schon des öfteren und ein Platz hat es mir besonders angetan. Ein kleiner Wasserfall, vielleicht nicht so spektakulär aber mit Charme. Ich finde

Share
Bildgestaltung – Motive richtig einschätzen

Eigentlich war an diesem Platz ja ein Sonnenaufgang geplant, aber wir hatten gerade Lust und Zeit also fuhren wir nach der Arbeit in den Naturpark Ötscher Tormäuer um einen Sonnenuntergang

Share
Ein Sonnenaufgang nach einer kalten Nacht im Zelt

Der zweite Tag, und in den Bergen ist so ein Morgen etwas ganz besonderes. Die frische kühle Morgenluft, eine leichte Brise die einem ins Gesicht weht. Die Dämmerung, deren dunkellaues

Share