Ein Wochenende auf der Ennstalerhütte – Teil 2

Das Gewitter zog sich bis weit in die Nacht hinein. Gegen 1:30 Uhr wurde ich das erste Mal wach. Das Gewitter, beziehungsweise der heftige Regen, hatte sich gelegt. Was allerdings

Share
Ein Wochenende auf der Ennstalerhütte – Teil 1

Nach einem 3-stündigen Aufstieg ist es unbeschreiblich wie gut Wasser schmecken kann Der Anstieg war bei dieser Hitze, wenn man im Mai schon von Hitze sprechen kann, ziemlich anstrengend. Hauptverantwortlich

Share
Frühling in den Ötscher Tormäuern

Ich liebe solche Tage. Regentage, es gibt solche und solche. Die einen sind zum vergessen, ein melancholisches grau, die Landschaft deprimierend. Dann gibt es Regentage an dem alles frisch und

Share
Video: Erste Frühlingstour im Nationalpark Gesäuse

Ich hinke etwas hinterher mit meinem Blog da ich das Video bereits vor ein paar Tagen veröffentlichte. Zurzeit hält mich eine Grippe am Bett gefesselt und so habe ich jetzt die

Share
Das erste Licht am Admonter Reichenstein

Mein Handy klingelte und riss mich aus verrückten Träumen, es war 4:30. Echt jetzt? Aufstehen? Ich drückte den Alarm weg und drehte mich nochmal um. Um 4:45 hiess es aber

Share
Gesäuse – Sonnenuntergang am Sagenweg

Seit ich im Januar in Island unterwegs war, rückte die Naturfotografie etwas in den Hintergrund. Es wurde also langsam wieder Zeit den Rucksack zu packen und raus zu gehen. Der

Share
Erste Frühlingstour im Gesäuse

Am vergangenen Wochenende hatte ich wieder Zeit mich mit der Fotografie ausgiebig zu beschäftigen. Ich entschied mich zwei Tage im Gesäuse zu verbringen. Die Amerikaner haben einen schönen Ausdruck “Weekend

Share
Fotografieren in einer kargen Zeit – Wasser

Es war seit langem wieder ein sonniger und schöner Tag und so beschloss ich am gestrigen Nachmittag einen kurzen Ausflug in den Naturpark Ötscher Tormäuer zu unternehmen. Die Jahreszeit oder

Share
Winterwanderung im Gesäuse ohne Schnee

     We do not remember days, we remember moments – Cesare Pavese Nach langem war ich wieder gemeinsam mit meinem Bruder unterwegs. Unsere Reiseziele gehen ja doch etwas auseinander.

Share
Die Freiheit der Natur – einen Tag draußen unterwegs

Der Dezember ist ja nicht gerade ein Monat in dem großartige Landschaftsaufnahmen möglich sind. Zumindest nicht in unseren Gegenden. Der Schnee, falls überhaupt vorhanden, ist eher Mangelware und die Temperaturen

Share