Der zweite Tag im Dachsteingebirge

Es hiess wieder zeitig aufstehen, so wie immer. Und wieder hätte ich es fast verpasst, so wie immer. Gegen 4:00 Uhr morgens habe ich auf die Uhr gesehen und war

Share
Neue Seminare im November!

Im November gibt es wieder zwei Termine für meine beiden Seminare “Der Weg zu besseren Fotos“ am 6.11.2016 und “Reisefotografie“ am 20.11.2016.

Share
Video – Dachsteingebirge Teil 1

  Ein neues Video das am ersten Tag  im Dachsteingebirge entstand. Dies ist der erste Teil und kann als Ergänzung zu meinem Blogartikel “Dramatisches Licht im Dachsteingebirge“ gesehen werden.

Share
Dramatisches Licht im Dachsteingebirge

Es war eine spontane Entscheidung. Ich hatte kurzfristig ein paar Tage zur freien Verfügung und so wälzte ich Karten und Wanderführer um ein Ziel zu finden wo ich diese Tage

Share
Wieder zurück aus dem Dachsteingebirge

Ich verbrachte die letzten zwei Tage im Dachsteingebirge mit Ausgangspunkt Gosausee. Für die Nacht stand mir die Adamekhütte zur Verfügung. Es war eine spontane Tour und der Wetterbericht sagte sehr

Share
Warten auf den perfekten Moment – Geduld eine Tugend von Naturfotografen?

Einen Naturfotografen wird ja immer nachgesagt besonders geduldig zu sein und stundenlang auf den richtigen Moment warten zu können. Warten bis sich ein Tier zeigt, der Regen aufhört oder sich eine

Share
Erster Fotoworkshop für 2017 online!

Für 2017 habe ich nun den ersten Fotoworkshop geplant. Der Naturpark Ötscher Tormäuer wird wieder Schauplatz sein um den Frühling zu genießen und zu fotografieren. Fotografieren Sie die spektakulären Wasserfälle

Share
Neues Video! Sonnenaufgang im Gesäuse

Schon etwas länger her aber trotzdem gut. Ein sehr kurzes Video über den magischsten Moment den ein Tag hervorbringen kann, den Anbruch eines neuen Tages. Das wundervolle Gefühl das man

Share
Ysperklamm – Wieder neu entdeckt

Ich bin jedes Jahr mehrmals in der Ysperklamm unterwegs. Sie ist atemberaubend, mystisch und einfach zu fotografieren. Mit einfach meine ich, man hat Platz. In vielen Klammen ist Platz ja

Share
Zum umkehren gezwungen!

Diese kleine Tour hatte ich nun schon lange geplant aber bislang noch nicht umsetzen können. Es war eine Wanderung von ca. 2 Stunden zum Trämpl, ein ca. 1400 Meter hoher

Share